Inoffizielle
Informationen zum Jugendrotkreuz

Monheim am Rhein

Regionaler Schulsanitag in Dormagen


Katastrophenschutzübung
(Quelle: Wikipedia,
Autor: Peterrombach)
Am Samstag fand der zweite regionale Schulsanitag des Landesverbandes in der Realschule Hackenbroich in Dormagen statt. 16 Gruppen waren angetreten um in 10 verschiedenen Erste-Hilfe-Aufgaben ihr Können unter Beweis zu stellen. Die verschiedenen Situation waren in der ganzen Schule verteilt und stellten typische Situationen dar, wie sie im Alltag passieren können. So ist beispielsweise ein Schüler mit seinem Ring hängengeblieben, oder es gab eine Prügelei im Gang um Sammelkarten.

Die Verletzten wurden dargestellt und geschminkt von vielen Freiwilligen aus dem JRK-Landesverband. Auch der JRK-Monheim waren dabei. Da gab es dann einen Unfall im Chemieraum, wo eine Chemikalie über die rechte Hand gelaufen war und eine Verätzung gespielt wurde, oder eine Explosion von gesammelten Platzpatronen.

Alle Gruppen bewältigten die gestellten Aufgaben hervorragend und mit viel Eifer und Spass bei der Sache, der ganze Tag war ein voller Erfolg. Die vier Erstplatzierten dürfen im Frühjahr nach Bad Münstereifel fahren, um dort mit den Gewinnern der anderen beiden Schulsanitage um den Landessieg zu kämpfen.

Der dritte Schulsanitag findet am 22.10. in Bonn statt, hoffentlich sieht man dort den ein oder anderen wieder.

<< zurück